06.10.2015 / Communiqués / Die CVP / Bundeskanzler

Walter Thurnherr als neuer Bundeskanzler vorgeschlagen

Die CVP erhebt weiterhin Anspruch auf den Sitz des Bundeskanzlers. Ein parteiinterner Ausschuss schlägt der CVP-EVP-Fraktion Walter Thurnherr, Generalsekretär UVEK, zur Nomination vor.

Ende Juni informierte Bundeskanzlerin Corina Casanova, dass sie sich bei den Erneuerungswahlen vom 9. Dezember nicht für eine dritte Amtszeit zur Verfügung stellen wird. Nach acht Jahren endet damit die Amtszeit der aktuellen Bundeskanzlerin.

Anspruch der CVP auf Sitz des Bundeskanzlers

Die CVP erhebt weiterhin Anspruch auf den Sitz des Bundeskanzlers. Es braucht für dieses Amt weiterhin eine führungsstarke Persönlichkeit, die den Bundesrat wirkungsvoll unterstützen und gleichzeitig Lösungen vorschlagen und Brücken bauen kann. Die CVP ist die Partei, die sich für Lösungen stark macht, den Ausgleich und Kompromiss sucht.

Parteiausschuss schlägt Nachfolger vor

Unter der Leitung des Parteipräsidenten Christophe Darbellay wurde ein parteiinterner Ausschuss mit der Suche nach einer geeigneten Nachfolge beauftragt. Nach verschiedenen Gesprächen mit möglichen Kandidatinnen und Kandidaten, schlägt der Ausschuss den amtierenden Generalsekretär des Departements UVEK, Walter Thurnherr, einstimmig zur Nomination vor. Diese Nomination muss am 20. November im Hinblick auf die Wahlen vom 9. Dezember 2015 durch die CVP-EVP-Fraktion bestätigt werden.

Walter Thurnherr

Zur Person

Walter Thurnherr ist 52-jährig und stammt von Wohlen, Freiamt (AG). Er studierte theoretische Physik an der ETH Zürich, trat 1989 in den diplomatischen Dienst ein und war 14 Jahre in verschiedenen Funktionen im EDA tätig; zuerst als Diplomat, dann als Generalsekretär. In dieser Funktion wechselte er 2003 ins EVD (heute WBF). Seit 2011 nimmt er die Funktion des Generalsekretärs des UVEK wahr. Walter Thurnherr kennt dadurch die Bundesverwaltung bestens. Als Generalsekretär verfolgt er die Tätigkeit des Bundesrates und der Bundeskanzlei seit 14 Jahren eng. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Der Fraktionsausschuss ist davon überzeugt, mit Walter Thurnherr den optimalen Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers gefunden zu haben. Walter Thurnherr bringt die dafür notwendigen Erfahrungen und Kompetenzen mit und wird der Schweiz und der gesamten Bevölkerung ein fähiger und loyaler Bundeskanzler sein.

Die Mitglieder des Fraktionsausschusses sind: Christophe Darbellay, Parteipräsident und Nationalrat (VS); Filippo Lombardi, Fraktionspräsident und Ständerat (TI); Viola Amherd, Nationalrätin (VS) und Vize-Fraktionspräsidentin; Pirmin Bischof, Ständerat (SO) und Präsident ständerätliche Gruppe; Konrad Graber, Ständerat (LU).

 

Contact

Autor

CVP Schweiz

Text Generalsekretariat

E-Mail

Adresse

Hirschengraben 9
Postfach
3001 Bern