04.12.2019 Communiqués Die CVP Die Mitte-Fraktion

Die Mitte-Fraktion wählt den Fraktionsvorstand und empfiehlt Bundesrätin Viola Amherd und Bundeskanzler Walter Thurnherr zur Wiederwahl

Die Mitte-Fraktion. CVP-EVP-BDP. hat sich heute zum ersten Mal in ihrer neuen Zusammensetzung zur Fraktionssitzung getroffen. Zum Start der neuen Legislatur hat sie den Fraktionsvorstand gewählt sowie Bundesrätin Viola Amherd und Bundeskanzler Walter Thurnherr zur Wiederwahl in ihre Ämter empfohlen.

Mit 44 Sitzen ist die Mitte-Fraktion die drittgrösste parlamentarische Gruppe, bestehend aus 25 Nationalrätinnen und Nationalräten der CVP, sowie je drei der EVP und BDP. Aus dem Ständerat kommen noch 13 Vertretende der CVP dazu. Gemeinsam setzen sie sich für eine starke, zukunfts- und lösungsorientierte Politik der Mitte ein. 

Wahl des Fraktionsvorstands 

Die Ständerätin Brigitte Häberli-Koller sowie ihr Kollege Daniel Fässler sind zusammen mit Nationalrätin Ruth Humbel und Nationalrat Fabio Regazzi in ihrem Amt für eine weitere Legislatur bestätigt worden. Neu gewählt wurden die Nationalrätin Christine Bulliard-Marbach sowie die Nationalräte Philipp Matthias Bregy und Nicolo Paganini. Die Parteipräsidenten Gerhard Pfister, Marianne Streiff-Feller und Martin Landolt sind ex-officio Mitglieder des Fraktionsvorstandes. Ebenfalls ex-officio sind ad interim Fraktionspräsident Leo Müller, sowie der Chef der ständerätliche Gruppe, Pirmin Bischof, im Fraktionsvorstand vertreten. 

Bundesrätin Viola Amherd und Bundeskanzler Walter Thurnherr zur Wiederwahl empfohlen 

Die Fraktion hat Bundesrätin Viola Amherd für die Gesamterneuerungswahlen vom 11. Dezember 2019 zur Wiederwahl in den Bundesrat empfohlen. Zudem schlägt sie Walter Thurnherr zur Wiederwahl als Bundeskanzler vor. Beide überzeugen mit ihrer Erfahrung und hervorragenden Arbeit. Es braucht auch in Zukunft für diese beiden Ämter führungsstarke Persönlichkeiten, die aus der Mitte heraus konkrete Lösungen vorschlagen und gleichzeitig Brücken bauen können. Die Fraktion ist überzeugt, dass sich Bundesrätin Amherd wie auch Bundeskanzler Thurnherr auch in der kommenden Legislatur zum Wohl der Schweiz und ihrer Bevölkerung einsetzen werden. 

 

Kontakt

Autor

CVP Schweiz

Text Generalsekretariat

E-Mail

Adresse

Hirschengraben 9
Postfach
3001 Bern