11.09.2018 / Artikel / Die CVP / Arbeitsgruppe Familienpolitik, Arbeitsgruppe

Thomas Ammann und Benjamin Roduit leiten AG Familienpolitik

Das Präsidium der CVP Schweiz hat die Nationalräte Thomas Ammann (SG) und Benjamin Roduit (VS) als Co-Präsidenten der Arbeitsgruppe Familienpolitik gewählt. Sie lösen alt Nationalrätin Barbara Schmid-Federer als bisherige Präsidentin ab.

Die Arbeitsgruppe Familienpolitik der CVP Schweiz nimmt in der Familienpartei eine wichtige Rolle ein. Sie beschäftigt sich mit den wichtigsten und aktuellsten Themen der Familienpolitik – wie zum Beispiel Kinder- und Angehörigenbetreuung, Wohnpolitik und Ehepaarbesteuerung. Die rund 30 Mitglieder der Arbeitsgruppe – Parlamentarier, Vertreter von CVP-Vereinigungen (60+, Frauen, JCVP, etc.) und Kantonalparteien – treffen sich im Bundeshaus vier Mal pro Jahr. Das Hauptziel ist der direkte Austausch zwischen den Anliegen der Familien und der Bundespolitik. Mit der Ernennung von Thomas Ammann und Benjamin Roduit wird die Arbeitsgruppe nach dem Abgang von Barbara Schmid-Federer aus dem Nationalrat künftig in einem Co-Präsidium geführt. Die CVP dankt Barbara Schmid-Federer für ihren Einsatz als Präsidentin der Arbeitsgruppe.
 
Die CVP Schweiz führt zehn ständige Arbeitsgruppen. Sie funktionieren als «Think Tanks» für die Arbeit der CVP und bestehen aus Politikerinnen und Politikern, Expert/innen und Vertreter/innen der Vereinigungen der CVP. 
 
Die Arbeitsgruppen der CVP Schweiz: www.cvp.ch/de/die-cvp/arbeitsgruppen

Autor

CVP Schweiz

Text Generalsekretariat

E-Mail

Adresse

Hirschengraben 9
Postfach
3001 Bern