16.03.2018 / Communiqués / Staatspolitik und Recht / Pädophilen-Initiative

Konsequente Umsetzung der Pädophilen-Initiative

Heute hat das Parlament die Umsetzung der Pädophilen-Initiative definitiv verabschiedet. Das Ergebnis entspricht den Forderungen der CVP. Die CVP verlangte eine konsequente Umsetzung und fordert eine Nulltoleranz-Politik gegenüber den Tätern.

Die klare Annahme der Volksinitiative „Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen“ hat gezeigt, dass die Bevölkerung bei sexuellen Übergriffen auf Kinder und schutzbedürftige Personen eine Nulltoleranz für die Täter erwartet. Der Schutz allfälliger zukünftiger Opfer vor Wiederholungstätern muss höher gewichtet werden als das Recht der Verurteilten, zu einem späteren Zeitpunkt wieder mit Kindern und/oder abhängigen Personen zu arbeiten. Die Umsetzung der Pädophilen-Initiative nimmt diese Anliegen der CVP auf. 

Contact

Autor

CVP Schweiz

Text Generalsekretariat

E-Mail

Adresse

Hirschengraben 9
Postfach
3001 Bern