18.03.2015 Communiqués Die CVP Weltwirtschaftsforum, Wirtschaft

Nationalrat Guillaume Barazzone ist neues Mitglied der Young Global Leaders (WEF)

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos hat den neuen Jahrgang seiner Führungskräfte (Young Global Leaders, YGL) vorgestellt. Zum Jahrgang 2015 gehört auch CVP-Nationalrat und Mitglied der Genfer Stadtregierung, Guillaume Barazzone, der sich damit unter Staatschefs und Oscar-Preisträger einreiht.

„Ich fühle mich äusserst geehrt und freue mich sehr darauf, die anderen Mitglieder der Young Global Leaders kennenzulernen“, sagt Guillaume Barazzone. „In einer immer stärker globalisierten Welt ist es für mich eine grosse Chance von den Ideen, Innovationen und Projekten zu profitieren, die von den Führungskräften anderer Städte und Länder entwickelt wurden.“

Barazzone unter Staatschefs und Oscar-Preisträgern

Die YGL des Weltwirtschaftsforums sind Führungskräfte unter 40 Jahren, welche die Zukunft der Industrie und Gesellschaft prägen, wie das Forum gestern kommunizierte. Der Jahrgang 2015 schliesse sich einer Gemeinschaft an, die seit zehn Jahren zunehmend an Bedeutung gewinne. Zu den heutigen und ehemaligen Mitgliedern gehören elf Staats- und Regierungschefs, zehn Geschäftsführer von Fortune-500-Unternehmen, 15 UN-Sonderbotschafter, sechs Guinness-Weltrekordinhaber, vier Oscar-Preisträger, drei Gewinner einer olympischen Goldmedaille, zwei Nobelpreisträger und ein Astronaut.

„Sie leisten Pionierarbeit“

„Zu den YGL gehören Führungskräfte der nächsten Generation, die Pionierarbeit leisten und durch ihre Entwicklung in der Lage sind, positive und konkrete Einflüsse auf ihre Länder, Branchen und Gesellschaften zu erzielen“, sagt John Dutton, Direktor und Leiter der Gemeinschaft der YGL anlässlich des Weltwirtschafsforums. Die CVP Schweiz gratuliert Guillaume Barazzone ganz herzlich zu dieser Wahl!

Kontakt

Autor

CVP Schweiz

Text Generalsekretariat

E-Mail

Adresse

Hirschengraben 9
Postfach
3001 Bern