24.09.2013 / Fraktionsnews / Staatspolitik & Recht / Präimplantationsdiagnostik, Strafvollzug, Fraktionssekretär

Neuer politischer Fraktionssekretär

Die Fraktion hat sich mit gesellschaftspolitischen Themen befasst und den neuen politischen Fraktionssekretär gewählt.

Die Fraktion hat sich mit dem heutigen Vollzug im Strafrecht auseinandergesetzt. Dazu hat sie Dr. Benjamin F. Brägger zum Freiheitsentzug in der Schweiz angehört. Für die Fraktion ist klar, dass die Kantone den Lead im Strafvollzug behalten müssen. Hingegen gilt es in verschiedenen Bereichen gesamtschweizerisch gültige Kriterien festzulegen und unter den drei Konkordaten besser zu koordinieren. Dies ist eine Frage der Sicherheit für die Menschen. Die Fraktion wird in der Wintersession verschiedene Vorstösse zum Strafvollzug einreichen.

Die CVP-EVP-Fraktion hat an ihrer heutigen Sitzung Anhörungen über die Präimplantationsdiagnostik durchgeführt. Herr Professor Christian de Geyter, Chefarzt und Abteilungsleiter im Universitätsspital Basel, hat der Fraktion die Möglichkeiten der Fortpflanzungsmedizin erläutert. Herr Matthias Bürgin, Leiter Gesetzgebungsprojekt PID, hat die Fraktion über die vom Bundesrat verabschiedete Botschaft informiert. Die Fraktion wird weitere Anhörungen mit Ethikern durchführen.

Florian Robyr folgt auf Anfang 2014 Alexandra Perina-Werz als politischer Fraktionssekretär. Florian Robyr arbeitet seit drei Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Generalsekretariat der CVP Schweiz, zuständig für Umwelt, Energie, Raumplanung, Verkehr und Telekommunikation. Der 30-jährige Walliser hat einen MA in Politikwissenschaften und war früher als Assistent beim Institut d’études politiques et internationales der Universität Lausanne tätig. Er lebt mit seiner Frau in Sierre.

Kontakt